IJOS GmbH
IJOS GmbH
Slider
FoBi-ID: Fobi-2020-0726 12. Februar 2020 - 12. Februar 2020
Eintägige Führungskräftefortbildung speziell für Kindertagesstätten

Programm:

Kindertageseinrichtungen zu leiten, hat sich in den zurückliegenden Jahren grundlegend verändert. Neben der pädagogischen Qualität sind die Anforderungen an das wirtschaftliche und personelle Management gewachsen. Zum Leiten einer Einrichtung, die eine professionelle und liebevolle Betreuung von Kindern gewährleistet, sind neben fundiertem pädagogischen Fachwissen vielfältige Managementtechniken gefordert.

Leitungskompetenzen zeichnen sich durch sachbezogene, soziale und emotionale, organisations- und personenbezogene Merkmale aus. Hinzu kommt der eigene Anspruch an die Arbeit mit den Kindern, ihren Eltern und die Begleitung der Mitarbeitenden.

In unserem Seminar führen wir die Herausforderungen von Pädagogik und Management zusammen. Wir erarbeiten Strategien und erweitern Ihre Kompetenzen, damit Sie mit der komplexen Rolle als Führungskraft souverän und effizient umgehen lernen und dabei zugleich Spaß haben.

Zur Ausbildung und Festigung ihrer Leitungskompetenzen wenden wir uns in Abhängigkeit von der Schwerpunktsetzung der Teilnehmer*innen in diesem Tagesseminar den folgenden Themen zu:

  • Die Kita-Leitung als Manager*in
  • Personalentwicklung und -einsatzplanung
  • Wirtschaftliche und organisatorische Steuerung
  • Professionelle Büroorganisation und realistisches Zeitmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Die Kita-Leitung als Pädagoge*in
  • Pädagogische Organisationsentwicklung (u.a. Vision, Konzept, pädagogische Haltung)
  • Qualitätsmanagement (u.a. Dienstberatungen, Supervision)
  • Elternarbeit (u.a. Elternbeiratsarbeit, Info- und Aufnahmegespräche, Entwicklungsgespräche)

Sie lernen die Bestandteile Ihrer Leitungskompetenz mit den entsprechenden Steuerungselementen kennen und entwickeln ein Kompetenzmodell, welches Sie auf die Anforderungen Ihrer Einrichtung und auf Ihren Arbeitsalltag übertragen können.

Ziel des Seminars ist es die veränderte Rolle als Kita-Leitung auf das eigene berufliche Verständnis zu übertragen. Wir stärken die Klarheit und Struktur Ihrer Rolle und geben Ihnen Handwerkszeug, um die komplexen Anforderungen im Spannungsfeld von Pädagogik und Verwaltung effektiv und kompetent bewältigen zu können.

Referentin:

gast
Katja Gast

Methoden:

Neben der Theorievermittlung und dem Einbezug gesetzlicher Rahmenbedingungen oder der Bildungs- und Erziehungspläne der jeweiligen Bundesländer, sollen die trägerspezifische Besonderheiten und Vorgaben berücksichtigt werden. Der lebendig geführte Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden durch Rollenspiele, Coaching und Reflecting Team ist daher ein wichtiger Bestandteil der Fortbildung. Daneben werden verschiedene Werkzeuge und Strukturierungshilfen vermittelt.

Zeitlicher Ablauf:

09.30 Uhr Stehkaffee
10.00 Uhr Seminarbeginn
12.30 Uhr – 13.30 Uhr Mittagspause
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an Führungskräfte in Kindertagesstätten und Hort oder an pädagogische Fachkräfte, die sich auf eine Leitungsfunktion vorbereiten möchten.

Seminarinformationen

FoBi-ID Fobi-2020-0726
Beginn 12.02.2020 9:30
Ende 12.02.2020 17:00
Dauer 1 Tag
max. Teilnehmer 20
Anmeldeschluss 11.02.2020
Einzelpreis € 298,00
Referent(en) Katja Gast
Ort
Hannover, Zentrum für Erwachsenenbildung Stephansstift
Kirchröder Str. 44, 30625 Hannover
Hannover, Zentrum für Erwachsenenbildung Stephansstift
Fortbildungsflyer (PDF) 2020.02.12_Fobi-2020-0726_Modernes Kita-Management.pdf

Veranstaltungsort - Hannover, Zentrum für Erwachsenenbildung Stephansstift

Adresse:

Zentrum für Erwachsenenbildung Stephansstift
Kirchröder Straße 44
30625 Hannover

Anreise:

Das Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung / Hotel und Tagungshaus ist mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Wir empfehlen Ihnen, öffentliche Verkehrsmittel zu wählen. Vom Stadtzentrum beträgt die Fahrtzeit mit der U-Bahn/ Stadtbahn zum Stephansstift nur ca. 20 Minuten.

Von Norden:
Autobahn A7 bis Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst (Abfahrt Nr. 56). Dort in Richtung Hannover Zentrum bzw. Messe auf den Messeschnellweg bis Abfahrt „Pferdeturm“. Hier links in Richtung Kleefeld; im weiteren Verlauf rechts halten in die „Kirchröder Straße“ Richtung „Fernverkehr“ (Straßenbahnschienen folgen!) bis zur Stadtbahnhaltestelle „Nackenberg“. Rechts befindet sich die beschilderte Zufahrt zum Stephansstift.

Von Osten bzw. Westen:
Autobahn A2 bis zum Autobahnkreuz Hannover-Buchholz (Abfahrt Nr. 47). Dort abbiegen Richtung Hannover-Zentrum bzw. Messe, Messeschnellweg zur Abfahrt "Pferdeturm". Hier links in Richtung Kleefeld; im weiteren Verlauf rechts halten in die „Kirchröder Straße“ Richtung „Fernverkehr“ (Straßenbahnschienen folgen!) bis zur Stadtbahnhaltestelle „Nackenberg“. Rechts befindet sich die beschilderte Zufahrt zum Stephansstift.

Von Süden:
Autobahn A7 bis Abfahrt Hannover-Süd/ Hannover-Messe (Abfahrt Nr. 60). Messeschnellweg bis Abfahrt „Pferdeturm“. Hier rechts in Richtung Kleefeld; im weiteren Verlauf rechts halten in die „Kirchröder Straße“ Richtung „Fernverkehr“ (Straßenbahnschienen folgen!) bis zur Stadtbahnhaltestelle „Nackenberg“. Rechts befindet sich die beschilderte Zufahrt zum Stephansstift.

Weitere Infos:

€ 298,00 13

Standortkarte

den Termin verbreiten