FoBi-ID: Web-2024-0254 17. April 2024 - 17. April 2024

ExpressUpdate: Jugendhilfe-Neuheiten zeitsparend!

Jahres-Update zu Finanzierungsneuheiten und Änderungen im Betriebserlaubnisverfahren und weitere Facts

Programm:

Aufgepasst und Mitgemacht: Ihr Navigations-Update durch den Dschungel der SGB VIII Reform ist da!

Stecken Sie noch fest im Dickicht der konzeptionellen Ausrichtung Ihrer stationären und ambulanten Leistungsangebote der Kinder- und Jugendhilfe? Sind Ihre Leistungs- und Qualitätsentwicklungsbeschreibungen sowie Entgeltkalkulationen mehr Rätsel als Lösung? Und wie sieht’s aus mit den neuesten rechtlichen Vorgaben – Freund oder Feind?

Boom! Wir katapultieren Sie mit unserem eintägigen Online-Seminar direkt in den Zenit der stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe! Schluss mit dem alten Trott. Es ist Zeit, Ihre Leistungen nicht nur fachlich und pädagogisch, sondern mit einer gehörigen Portion Pepp und Innovation, auch an den neuesten Entwicklungen und Handlungskonzepten auszurichten. Verhandeln Sie nicht nur auskömmlich und nach modernsten Standards, sondern werden Sie zum Trendsetter in Sachen gesetzlicher Vorgaben!

Unsere Referenten – die Crème de la Crème, die Rockstars der Branche ;-) – servieren Ihnen nicht nur trockene Fakten, sondern ein Feuerwerk an Insights zu folgenden Themenbereichen:

  • Konzeptentwicklung und Betriebserlaubnisverfahren für stationäre Hilfen: Neue Herausforderungen, frischer Wind durch die SGB VIII Reform, der aktuelle Stand zur Umsetzung der inklusiven Kinder- und Jugendhilfe, und ein Crashkurs in erfolgreicher Entwicklung von Gewaltschutzkonzepten.
    Plus: Unsere Geheimwaffen – Tipps und Tricks zum Betriebserlaubnisverfahren und die Grundlagen zur Personalbemessung in stationären Hilfen.
  • Erstellung von Leistungs- und Qualitätsentwicklungsbeschreibungen: Wie Sie nicht nur eine sichere, sondern auch eine rockstar-würdige Grundlage für Ihre Entgeltverhandlung schaffen.
  • Entgeltverhandlung: Die neuesten Trends und Entwicklungen, und wie Sie Risiko und Gewinn nicht nur balancieren, sondern auch maximieren können.
  • Gesetzliche Verpflichtungen: Frischer Wind bei den Themen Datenschutz und Hinweisgeberschutzgesetz.

Jetzt oder nie! Steigen Sie mit uns in den Ring und werden Sie Champion in der Umsetzung der neuesten gesetzlichen Vorgaben und Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe. Wir sehen uns im Seminar – wenn Sie bereit sind, die Zukunft der Jugendhilfe neu zu definieren! 

Referent*innen:

Jan Kepert Frank Plassmeyer Elli Plaßmeyer Philipp Seisler
Prof. Dr. Jan Kepert Dr. Frank Plaßmeyer Elli Plaßmeyer Philipp Seisler

Methoden:

Vorträge, Praxis- und Fallbeispiele

Zeitlicher Ablauf:

08.50 Uhr Begrüßung, Einführung in das Seminarsystem
09.00 Uhr Seminarbeginn
12.45 - 14.00 Uhr Mittagspause
16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Zielgruppe:

Das Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Entscheider*innen, pädagogische Leitungen sowie Kolleginnen und Kollegen der Kinder- und Jugendhilfe, die für den Bereich Konzeptionserarbeitung zuständig sind.

Zusatzteilnehmer*innen:

Sofern sich mehrere Kollegen*innen eines Trägers für dieses Seminar anmelden, können Sie unsere Zusatzteilnehmer*innenoption nutzen: Für eine regulär angemeldete Person können sich bis zu fünf Zusatzteilnehmer*innen zu Sonderkonditionen anmelden.

Diese Zusatzteilnehmer*innen zahlen nur 50% des Seminarpreises und erhalten eine Teilnahmebestätigung sowie die vollständigen Seminarunterlagen. 

Sonstiges:

Bei dieser Fortbildung handelt es sich nicht um ein Webinar, sondern um ein ganztägiges Online-Seminar. IJOS-Mitgliedern können wir diese Veranstaltung daher nicht kostenfrei anbieten. Hier geht es zu unserem Webinarangebot, welches für IJOS-Mitglieder kostenfrei zur Verfügung steht.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und entsprechende Informationen zur Zahlung der Teilnahmegebühr.

Seminarversicherung:

Schützen Sie sich vor unerwarteten Ereignissen wie z.B. Krankheit oder Arbeitsplatzwechsel mit dem Seminar-Schutz der ERGO-Versicherung.

Mit dieser Seminarversicherung können Sie nicht nur den Seminarpreis, sondern auf Wunsch auch Ihre Reisekosten wie z.B. gebuchte Übernachtungen und Anfahrtskosten (PKW oder öffentliche Verkehrsmittel) absichern.

Hier Seminarversicherung buchen

Seminarinformationen:

FoBi-iD Web-2024-0254
Beginn 17.04.2024 8:50
Ende 17.04.2024 16:45
max. Teilnehmer 50
Dauer 1 Tag
Anmeldeschluss 16.04.2024 12:00
Einzelpreis € 548,00
Referent(en) Prof. Dr. Jan Kepert, Dr. Frank Plaßmeyer, Elli Plaßmeyer, Philipp Seisler
Ort Online-Seminar
Fortbildungsflyer (PDF) 2024.04.17_Web-2024-0254_Expressupdate_Jugendhilfe Neuheiten zeitsparend.pdf

Veranstaltungsort - Online-Seminar:

Online-Seminare stellen eine sehr gute Möglichkeit dar, ohne großen Zeitaufwand, mit geringen Kosten und vor allem vom eigenen Schreibtisch aus, sich mit neuestem Wissen und Informationen zu versorgen. Unsere Online-Seminare sind grundsätzlich auf sozialwirtschaftliche Spezialthemen ausgerichtet und haben eine hohe Praxisrelevanz.

Alle Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Systemvoraussetzungen

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich eine schnelle Internetverbindung, einen Lautsprecher und ggf. ein Mikrofon. Eine Webcam ist nicht zwingend notwendig. Durch die Chat-Funktion stehen Sie stets im direkten Kontakt mit der Seminarleitung und können auf diesem Weg Fragen stellen. 

Bitte besorgen Sie sich für das Webinar ein Headset bzw. ein Mikrofon, damit Sie auch über Ihre Audiofunktion (wenn Sie möchten...) interaktiv teilnehmen können. 

Gute Erfahrungen haben wir zum Beispiel mit diesem preisgünstigen USB-Headset von Plantronics gemacht: Plantronics Blackwire USB Headset

Das Online-Seminar läuft über das System BigBlueButton. Um Verbindungsprobleme zu vermeiden, können Sie hier das System testen: https://test.bigbluebutton.org/

Eine besondere Software muss nicht installiert werden. Das Online-Seminar findet komplett im Browser statt. Die dabei verwendeten Technologien erfordern allerdings aktuelle Browser-Versionen.

Sollten Probleme auftreten, verwenden Sie am besten den Browser Google Chrome. Die Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer und anderen Browsern können in einigen Fällen dazu führen, dass der Aufruf der Software blockiert wird.

Hier können Sie Google Chrome herunterladen und installieren: www.google.de/chrome/

Achten Sie darauf, dass weder auf Ihrem PC noch in Ihrem Netzwerk datenlastige Internetaktivitäten stattfinden (Downloads, Nutzung anderer Videostreams, Online-Spiele, Herunterladen von Updates etc.).