Slider
IJOS GmbH
FoBi-ID: Fobi-2020-0732 01. Juni 2021 - 03. März 2022
Berufsbegleitende Weiterbildung für Führungskräfte

Der Beginn der Seminarreihe wurde vom 16. - 18.02.2021 auf den 01. - 03.06.2021 verschoben!

Programm:

Die Leistungsfähigkeit von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe ist ganz wesentlich von der Qualität des Leitungsverhaltens geprägt. Letztendlich kommt es darauf an, ob es gelingt, einen Führungsstil zu etablieren, bei dem sich Mitarbeitende verstärkt autonom und eigenverantwortlich fühlen.

Für Leitungskräfte und angehende Leitungskräfte bieten wir eine Qualifizierung in 4 Modulen an:

  • Kompetenzen und Arbeitspräferenzen im Kontext der "Lernenden Organisation"
  • Professionelle Kommunikation, Feedback, Zielvereinbarungen, Kritikgespräche
  • Teamperformance: Teamprozesse erkennen, identifizieren und gestalten
  • Planung und Steuerung von Veränderungsprozessen, Förderung und Entwicklungsbegleitung

Führungskräfte erhalten wertvolle Hilfen in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben, immer vor dem Hintergrund der grundsätzlichen strategischen Ziele und des konkreten Auftrags ihrer Organisation. Mit dem lösungsorientierten Arbeitsansatz, der Arbeit an einer inneren Haltung und den vermittelten Inhalten verstärken wir den Entwicklungsprozess Ihrer Einrichtung in Richtung einer lernenden Organisation.

Aufbau:

Modul 1: Führungskraft im Kontext der "lernenden Organisation"
  • Einbindung der Führungskräfte in die bestehenden Strategieprozesse
  • Vision, Mission, Strategie, Werte
  • TeamManagement-Profil, Managementkompetenzen
  • Prinzipien der „lernenden Organisation“
  • Führungsmodelle (in unterschiedlichen Situationen angemessen reagieren)
Modul 2: Professionelle Kommunikation, Feedback, Zielvereinbarungen, Kritikgespräche
  • Modell der professionellen Kommunikation
  • Die vier Seiten der Kommunikation
  • Kommunikation schwieriger Themen und Entscheidungen
  • Kultur des Lobes und der Wertschätzung
  • „SMART“-Formel für Zielvereinbarungen
  • Leitfaden für Feedbackgespräche, „wohlgeformt“ Kritik formulieren
Modul 3: Teamprozesse erkennen, identifizieren und gestalten
  • Identifikation und Orientierung
  • Phasen der Teamentwicklung, Teamrollen und Team-Managementsystem
  • Teamleistungsfähigkeit
  • Team Performance Modell von Drexler/Sibbet
  • Potenziale Einzelner erkennen und für das Team nutzbar machen
  • Gestaltung der Zusammenarbeit, zugelassene Autonomie, Unterstützungsmodelle
Modul 4: Steuerung von Veränderungsprozessen, Förderung, Entwicklungsbegleitung
  • Ressourcenorientierte Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Verantwortlichkeiten sinnvoll definieren und Aufgaben delegieren
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Strategie, Richtung, Fähigkeiten
  • Förderung und Motivation
  • Entwicklungsbegleitung von Personen und deren Arbeitsprozessen

Referent*innen:

langer
Claus Langer

Gesamtleitung:
Dipl.-Sozialpädagoge Claus Langer

Co-Referentinnen:
Dipl.-Sozialwissenschaftlerin Dr. Marion Kühn
Sozialarbeiterin Katja Gast M.A.

Methoden:

In einer prozessorientierten Arbeitsweise werden die oben genannten Themen mit einem Wechsel aus Schulung sowie teilnehmendenaktivierenden Aufgabenszenarien vermittelt. Die inhaltliche Arbeit erfolgt im Rahmen von Groß- und Kleingruppen sowie praktischen Übungen. Zu allen Themen wird ein nützliches theoretisches Basiswissen vermittelt und alle Tools mit konkreten Praxisbeispielen versehen.

Wesentliche Inhalte werden auf der Basis des TeamManagementSystem (TMS) von Margerison und McCann sowie dem Team Performance Modell von Drexler/Sibbet vermittelt.

Zeitlicher Ablauf:

Je Modul:

1. Tag
09.30 Uhr Stehkaffee
10.00 Uhr Seminarbeginn
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung
(An den Folgetagen beginnen wir bereits um 9.00 Uhr; weitere Zeiten identisch)

 

Modultermine:

1. Modul: 01. - 03.06.2021
2. Modul: 28. - 30.09.2021
3. Modul: 07. - 09.12.2021
4. Modul: 01. - 03.03.2022

Zielgruppe:

Die berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende der unteren und mittleren Führungsebene wie Team-, Gruppen-, Haus-, Erziehungs- und Abteilungsleitungen mit langjähriger Erfahrung sowie an Personen, die sich auf diese Aufgabe vorbereiten wollen. Das Seminar ist auch für Personen geeignet, die neben der Leitungsaufgabe selbst auch operativ mit Klient*innen arbeiten, sich also in dem Spannungsfeld Kolleg*in und Vorgesetze*r bewegen.

Seminarversicherung:

Damit Sie bei unerwarteten Ereignissen abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den Seminar-Schutz der ERGO-Versicherung. Sollten Sie z.B. aufgrund von Krankheit oder eines Arbeitsplatzwechsels nicht an unserem Seminar teilnehmen können, erstattet die Versicherung nicht nur Ihren Seminarbeitrag, sondern auch z.B. gebuchte Übernachtungen oder Anfahrtskosten. Die Versicherung deckt auch unsere Seminarreihen mit mehreren Modulen ab.

Wir empfehlen Ihnen die Versicherung direkt mit der Seminaranmeldung abzuschließen.

 

Hier Seminarversicherung buchen

 

Seminarinformationen

FoBi-ID Fobi-2020-0732
Beginn 01.06.2021 9:30
Ende 03.03.2022 17:00
Dauer 12 Tage
max. Teilnehmer 16
Anmeldeschluss 28.05.2021 12:00
Einzelpreis € 2.980,00
Referent(en) Claus Langer
Ort
Osnabrück/Bissendorf, IJOS Schulungszentrum
Gewerbepark 18, 49143 Bissendorf, Deutschland
Osnabrück/Bissendorf, IJOS Schulungszentrum
Fortbildungsflyer (PDF) 2021.06.01-2022.03.03_Fobi-2020-0732_Fit fuer effektive Fuehrung.pdf

Veranstaltungsort - Osnabrück/Bissendorf, IJOS Schulungszentrum

Adresse:

IJOS Schulungszentrum
im Technologie Centrum Bissendorf
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

Anreise:

Unser Schulungszentrum befindet sich im Technologiezentrum Bissendorf.

Mit Bahn und Bus

Ab Hauptbahnhof Osnabrück erreichen Sie das Technologie Centrum Bissendorf mit den Bus-Linien 13, 381 und/oder 382, Fahrtrichtung Bissendorf. Ausstieg an der Haltestelle "Gewerbepark West". Fahrplanauskunft

Mit dem Taxi

Telefon: 0541 32011 oder 0541 27781 

 

 

Mit dem PKW

Bremen oder Münster A 1

  • A 1 bis Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück
  • A 30 in Richtung Osnabrück/Hannover bis zur Abfahrt 20 Natbergen
  • Abbiegen auf die Osnabrücker Straße Richtung Bissendorf
  • Dann 1. links abbiegen in die Straße Hinnerksrott
  • Dann direkt rechts abbiegen auf Gewerbepark
  • Auf der rechten Seite finden Sie den Parkplatz Süd
  • Auf der rechten Seite finden Sie das Technologie Centrum Bissendorf 

Hannover A 30

  • A 30 in Richtung Osnabrück bis zur Abfahrt 20 Natbergen
  • Abbiegen auf die Osnabrücker Straße Richtung Bissendorf
  • Dann 1. links abbiegen in die Straße Hinnerksrott
  • Dann direkt rechts abbiegen auf Gewerbepark 
  • Auf der rechten Seite finden Sie den Parkplatz Süd
  • Auf der rechten Seite finden Sie das Technologie Centrum Bissendorf 
Bielefeld A 33
  • A 33 bis Autobahnkreuz Osnabrück-Süd
  • A 30 in Richtung Osnabrück/Hannover bis zur Abfahrt 20 Natbergen
  • Abbiegen auf die Osnabrücker Straße Richtung Bissendorf
  • Dann 1. links abbiegen in die Straße Hinnerksrott
  • Dann direkt rechts abbiegen auf Gewerbepark
  • Auf der rechten Seite finden Sie den Parkplatz Süd
  • Auf der rechten Seite finden Sie das Technologie Centrum Bissendorf 

Parkplätze

Für Besucher des Seminar Centrums stehen die Parkplätze SÜD und WEST kostenfrei zur Verfügung

anfahrt seminar centrum bissendorf

 
€ 2.980,00 1

Standortkarte

den Termin verbreiten